Die Infrarotkabine Wirkung auf die Gesundheit

Muskelverspannungen und Gelenkschmerzen sind heute mit die häufigsten Beschwerden, die Menschen zum Arzt kommen lassen. Bei Verspannungen durch eine einseitige Belastung, wie sie sowohl durch Schreibtischarbeit, aber auch durch häufigen Heben, Tragen und Bücken entstehen können, wird der Arzt jedoch nicht viel ausrichten. Er wird vielleicht eher die Empfehlung geben, für sportlichen Ausgleich zu sorgen und die Körperpartien mit Wärme zu behandeln. Beides ist sehr wirkungsvoll, das wissen auch Benutzer von Saunen und Infrarotkabinen. Nicht jeder mag die intensive Hitze in einer Sauna, die außerdem noch durch die hohe Luftfeuchtigkeit verstärkt wird.

Die Infrarotkabine für Wellness und Therapie

Infrarotkabine Wirkung

Infrarotkabine Wirkung – © Kzenon – Fotolia.com

Der Vorteil der Infrarotkabine Wirkung auf den Körper ist durch die speziellen Strahlen zu erklären, die tief in die Haut eindringen und dort eine Tiefenwärme erzeugen. Dadurch wird sowohl das Gewebe angeregt, den Selbstheilungsprozess in Gang zu setzen und zusätzlich lockert die Wärme Verspannungen. Die Infrarotkabine Wirkung ist besonders gut bei allgemeiner körperlicher Erschöpfung oder bei großflächigen Verspannungen. Bei diesen Erkrankungen ist die Anwendung besonders vorteilhaft:

  • Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen, Hexenschuss
  • Muskelverspannungen, Zerrungen
  • Rheuma, Arthrosen
  • Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen

Natürlich hilft eine einmalige Anwendung sicher nicht so effektiv, wie regelmäßige Besuche. Deshalb ist vielen Verbrauchern der Einbau einer Infrarotkabine in das eigene Haus wichtig, so braucht niemand lange Wege in Kauf zu nehmen, um am Abend oder am Wochenende gemütlich die Infrarotkabine Wirkung zu nutzen.

Die vergleichsweise niedrigen Temperaturen in einer Infrarotkabine sind wesentlich angenehmer, als die in einer finnischen Sauna. Zwar gibt es auch Saunen, die einen geringeren Wert aufweisen, doch mögen manche Menschen die hohe Luftfeuchtigkeit in der Sauna nicht. Temperaturen von 50° oder 60 °Celsius sorgen dafür, dass man sich nicht nur wohler fühlt, sondern dass auch Menschen mit Herz- oder Kreislauferkrankungen an einen Besuch denken können. Sie sollten aber vorher mit ihrem behandelnden Arzt sprechen und das Thema Infrarotkabine Wirkung zur Sprache bringen.

Die Infrarotkabine Wirkung auf das Wohlbefinden

Die Wirkung der Wärme hilft nicht nur bei körperlichen Beschwerden, sondern auch bei allgemeiner Erschöpfung, bei Konzentrationsbeschwerden, Schlafstörungen oder auch bei allgemeiner Angeschlagenheit. Die Infrarotkabine Wirkung kann durch Aromen verstärkt werden, die dann die zusätzlichen psychologischen Effekte bewirken. So sagt man der Farbe Blau nach, sie fördert die Konzentration und die Ruhe. Gelb ist im Einsatz, wenn Wärme und Geborgenheit gefragt sind, das aktivierende Rot ist natürlich positiv für die Lebenskraft und Grün steht für Harmonie und Zufriedenheit. LED-Farblichter sind bestens dazu geeignet, das gewünschte Farbspektrum herzustellen. Ebenso angenehm sind Düfte, die die Infrarotkabine Wirkung erhöhen. Ätherische Öle in einer Duftschale sorgen für das gewünschte Dufterlebnis und wenn dann noch meditative Klänge dazukommen, ist der Entspannungseffekt wahrscheinlich am Größten. Weitere Informationen hinsichtlich dem Thema, dass die Infrarotkabine gesundheitsschädlich unbedenklich ist, finden Sie in diesem Artikel.

 

Kommentare sind geschlossen